Meisterkopien Lisa Schneider

home
Klick auf Bild: Vergrösserung, Klick auf Titel: Bilderdaten

 

nach Cézanne, Stilleben

Es gibt Bilder, die man besitzen, mit denen man leben möchte. Eine gedruckte Kopie in einem Wechselrahmen unter Glas ist da eine schlechte Lösung, es ist ein Abklatsch, eine blosse Erinnerung ans Bild. Anders ist es, wenn die Bilder gemalt werden. Bei ihren Kopien trägt Lisa Schneider der Handschrift des Künstlers Rechnung.
So ist die Pinselführung bei van Gogh eine andere als bei Cézanne, bei Primamalerei anders als bei Schichtenmalerei. Sie verwendet statt tubenfertiger Farben hochwertige Pigmente mit dem entsprechenden Bindemittel . So entsteht eine höchstmögliche Intensität von Ausstrahlung und Leuchtkraft und eine grosse Authentizität.

 

 

nach Kandinsky, der rote Fleck

nach Picasso, Jeune homme à la pipe

 

 

nach Miro, danseuse

nach rothko, white center

nach Cézanne: Der Junge mit der roten Weste

 

 

nach Kaspar Meglinger (Spreuerbrücke)
Tod und Fergger (=Spediteur)